Alternative Heilverfahren

Alternative Heilmethoden sind als Ergänzung zur herkömmlichen Schulmedizin zu verstehen. Ein Großteil der Methoden besinnt sich zurück auf die Natur und entstammt der Tradition alter Kulturen. Als Beispiel können hier die Osteopathie, die Akupunktur und die Phytotherapie angeführt werden.

Für Fitnessstudios, die sich auch auf dem Gesundheitsmarkt positionieren wollen, kann es eine interessante Angebotsergänzung sein.

Da die Wirksamkeit der Methoden nicht zweifelsfrei nachgewiesen werden kann, sind diese nicht Teil der Regelversorgung in der gesetzlichen Krankenversicherung. Jedoch werden die Therapiekosten im Rahmen verschiedener Tarife zunehmend durch die Krankenkassen übernommen.

Jetzt ansehen!