Aus- / Fort- / Weiterbildung

Die Ausbildung sowie die Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiter von Fitness- und Freizeitanlagen ist extrem wichtig, denn nur gut ausgebildete, qualifizierte Mitarbeiter haben die nötige Kompetenz,  sodass die Kunden zufrieden sind und sich gut betreut fühlen. Denn ist die Betreuung aufgrund der mangelnden Ausbildung oder Fortbildung des Teams nicht gewährleistet, wandern die Kunden zur Konkurrenz ab.

Es gibt viele Akademien, Bildungseinrichtungen und Zentren für die berufliche Fortbildung und Qualifizierung für Fitnesstrainer, aber auch Theken- und Promotionmitarbeiter. Und auch im Bereich Wellness kommen ständig neue Erkenntnisse oder Gesetze wie die Solarienveordnung hinzu, über die Mitarbeiter in der Fitness- und Wellnessbranche Bescheid wissen sollten. Diese Kenntnisse können sich Ihre Mitarbeiter bei einem anerkannten Institut für Aus- und Weiterbildung aneignen.

Ausbildung und Fortbildung in der Fitnessbranche

Die Fitnessbranche ist vielfältig und es gibt für alle Zielgruppen etwas Passendes. Deshalb ist eine kontinuierliche Aus- und Fortbildung der Mitarbeiter in Fitnessclubs und Wellnessanlagen so wichtig. Wo gibt es Fortbildungen für Fitnesstrainer? Welche Möglichkeiten der Ausbildung für die Fitnessbranche gibt es überhaupt, muss es immer eine klassische duale Ausbildung sein, oder kann es auch ein duales Studium sein? Welche Ausbildung oder Fortbildung ist sinnvoll für die Mitarbeiter und werden ihren Interessen und Neigungen gerecht? Schließlich sind es Menschen und keine Roboter, die eine Fort- und Weiterbildung absolvieren!  Diese Fragen sollten sich Unternehmer in der Fitnessbranche rechtzeitig beantworten.

Gerade qualifizierte Trainer mit einer guten Ausbildung und einer entsprechenden Fortbildung bzw. Weiterbildung, die gerade auf dem Fitnessmarkt gefragt ist und von den Kunden verlangt wird, sind gefragt.