Cyber-Konzepte

Der neueste Trend auf dem Fitnessmarkt sind trainerlose Cyber-Konzepte. Cyber-Konzepte sind Kurse, die ohne Trainer stattfinden und auf einer Videoleinwand für die Mitglieder angezeigt werden. Es ist quasi ein Home-Trainingsvideo, nur nicht „at home“. Cybertraining und Cyber-Konzepte sind besonders in Microstudios sehr beliebt. Auch neu eröffnete Anlagen, die sich nicht so viel Personal leisten können, nutzen gerne Cyber-Konzepte in ihrem Kursbereich. Denn der Vorteil ist einfach, dass Cyber-Konzepte wie virtuelles Training keinen Personalaufwand und damit keine hohen Kosten verursachen. Ob ein Fitnessstudio Cyber-Konzepte anbieten möchte, muss jeder Betreiber selbst entscheiden und die Vor- und Nachteile abwägen.

Cyber-Konzepte, virtuelles Training und Cybertraining

Die Steuerung erfolgt am Computer, was Cyber-Training zu einem der modernsten und innovativsten Konzepte in der Fitnessbranche macht. Anbieter für Cyber-Training bieten nicht nur die Videos und die passende Software, sondern sind auch bei der Installation bzw. Inbetriebnahme behilflich. Alle, die einen Anbieter für virtuelles Training bzw. Cybertraining suchen, sind in unserem Branchenbuch richtig. Hier finden sich verschiedene Anbieter für Cyber-Konzepte im Fitnessclub, mit deren Hilfe modernstes virtuelles Training möglich ist.